Sanierung der Adalbertstraße in Wilhelmshaven ist abgeschlossen

Als Hersteller der für die Sanierung gelieferten Klinker freuen wir uns, dass das Projekt nach nunmehr 5 Monaten Bauzeit abgeschlossen und „aus der ehemaligen Holperstrecke wieder eine prachtvolle Straße wurde“.

Lesen Sie nachfolgend den kompletten Bericht der „Wilhelmshavener Zeitung“ vom 28. Februar 2017.

WZ_Sanierung der Adalbertstraße ist abgeschlossen

Grafik_Zeitungsbericht

Quelle: „Wilhelmshavener Zeitung“ von Dienstag, 28. Februar 2017

VORTEILE – Das Backstein-Magazin

Ganz aktuell erschien die Ausgabe 01/2017 des Backstein-Magazins, insgesamt bereits die 14. Ausgabe.

Schwerpunktthema ist diesmal die Ausschreibung des Fritz-Höger-Preises 2017 für Backstein-Architektur.

Als Mitglied der Initiative Bauen mit Backstein stellen wir Ihnen das Magazin hier gern vor und geben Ihnen wieder die Gelegenheit zum Stöbern. Viel Spaß!

Wettbewerb: Fritz-Höger-Preis 2017 für Backstein-Architektur

Die Initiative Bauen mit Backstein lobt den „Fritz-Höger-Preis 2017 für Backstein-Architektur“ aus. Damit geht der Architekturpreis in die nunmehr vierte Runde und würdigt erneut besondere architektonische Leistungen beim Bauen mit Backstein.

Gesucht werden Objekte mit Gebäudehüllen, deren gesamter planerischer Anspruch sowohl ökonomische, ökologische als auch gestalterische Aspekte in sich vereint.

Die Initiative Bauen mit Backstein freut sich auf alle Einreichungen, die online unter www.backstein.com/architekturpreis oder auf dem Postweg erfolgen können.

Genauere Informationen zur Teilnahme finden Sie in den Ausschreibungsunterlagen sowie unter obigem Link.

NORDHAUS 2017

Vom Freitag, 27. bis Sonntag, 29. Januar findet erneut die NORDHAUS auf dem Gelände der Weser-Ems-Hallen Oldenburg statt. Rund 170 Aussteller präsentieren auf 10.000 m² in zwei großen Hallen und dem Foyer neueste technische Trends sowie innovative Materialien und Verfahren zu allen Themen rund ums Bauen, Sanieren und Wohnen.

Wir sind dabei! Direkt gegenüber dem BAU-ABC warten spannende Eindrücke in Anwendung unserer Klinker.

Auf Anforderung senden wir Ihnen gern kostenlose Eintrittskarten zu.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch unseres Messestandes!

Logo

VORTEILE – Das Backstein-Magazin

Im November erschien die Ausgabe 02/2016 des Backstein-Magazins, insgesamt bereits die 13. Ausgabe.

Schwerpunktthema sind diesmal die Siegerobjekte des Fritz-Höger-Preises 2014 in der Kategorie Einfamilienhaus/Doppelhaushälfte mit der Verknüpfung zum ebenfalls im November erscheinenden Buch „Moderne Einfamilienhäuser aus Backstein“.

Als Mitglied der Initiative Bauen mit Backstein geben wir Ihnen hier gern die Gelegenheit zum Stöbern im neuen Magazin.

Umwelt-Produktdeklaration

nach ISO 14025 und EN 15804

Als Hersteller von Vormauer- und Pflasterklinkern sowie Riemchen stellen wir Ihnen nachfolgend die gleichlautende Umwelt-Produktdeklaration des Instituts für Bauen und Umwelt e.V. (IBU) mit Gültigkeit vom 20.10.2016 bis 19.10.2021 zur Verfügung.

grafik-epd

Wärmeschutz-Broschüre für KfW- und Passivhäuser

Der Fachverband der Ziegelindustrie Nord e. V. hat in Zusammenarbeit mit dem Büro für Bauphysik (BfB) in Hannover die Kompaktbroschüre „Wärmeschutz mit zweischaligem Mauerwerk“ erstellt. Inhaltlich befasst sich diese mit der Leistungsfähigkeit der zweischaligen Außenwand, wenn es über die Anforderungen der neuen Energieeinsparverordnung 2016 (EnEV 2016) hinaus um die Realisierung von KfW- und Passivhäusern geht. Es werden die aktuellen energetischen Standards für neu zu errichtende Gebäude nach EnEV 2016 sowie auch für KfW- und Passivhäuser und die daraus resultierenden Konsequenzen für die U-Werte (Wärmedurchgangskoeffizienten) vorgestellt. Die tabellarisch zusammengestellten U-Werte für die zweischalige Außenwand geben eine Übersicht darüber, dass die Umsetzung von KfW- und Passivhäusern mit dieser Wandkonstruktion problemlos möglich ist. Die Broschüre bietet eine Hilfestellung für alle Architekten, Bauphysiker, Fassadenplaner und Statiker bei der Nachweisführung von KfW- und Passivhäusern sowie auch von Wohngebäuden nach EnEV 2016 mit der zweischaligen Außenwandkonstruktion.

Nachfolgend finden Sie den Link zur genannten Broschüre:

waermeschutz-broschuere-zweischaliges-mauerwerk-2

grafik

Workshop „Bauen mit Backstein“ am 20.10.2016, BAU-ABC Rostrup

Besser planen, sicherer umsetzen, mehr begeistern

Klinker sind der „Stoff“, aus dem heute viele Bauherrenträume sind – und die Trendkurve zeigt weiter steil nach oben. Höchste Zeit, die Potentiale des bewährten Materials noch besser zu nutzen! Der Workshop unterstützt Sie dabei mit aktuellem „Wissensstoff“ und einer ordentlichen Portion Praxis. Für eine noch bessere Planung, für mehr Qualitätssicherheit, weniger Risiken in der Umsetzung und für noch mehr zufriedene Kunden.

Zielgruppen: Der Workshop richtet sich an Führungskräfte, Architekten, Planer, Ingenieure und Bauunternehmer. Mit Ihrer Teilnahme können Sie Fortbildungspunkte erwerben. Der Erwerb der Teilnahmebescheinigung berechtigt alle Teilnehmer außerdem zum Führen des Logos „Bauen mit Backstein“.

Die Teilnahmegebühr beträgt EUR 149,- pro Teilnehmer (einschl. Seminarunterlagen, Pausengetränke und Mittagessen).

Melden Sie sich bis zum 06. Oktober im BAU-ABC Rostrup an!

Alle Infos finden Sie hier

Anmeldung

Programm

61. NordBau Neumünster

Seminarveranstaltung des Fachverbandes Ziegelindustrie Nord e.V.

Von Mi, den 07. bis Sonntag, den 11. September 2016 findet erneut Nordeuropas größte Kompaktmesse des Bauens auf dem Gelände der Holstenhallen Neumünster statt, auf welcher die Bockhorner Klinkerziegelei Uhlhorn wieder als Aussteller vertreten ist.

Im Rahmen der Messe findet am 07. September eine Seminarveranstaltung des Fachverbandes der Ziegelindustrie Nord e.V. zum Thema „Feuchte- und Wärmeschutz von Fassaden aus Verblendmauerwerk“ statt. Es besteht ab sofort die Möglichkeit sich für diese Veranstaltung auf der Internetseite des Fachverbandes (www.ziegelindustrie.de) online anzumelden. Nach Anmeldung werden Ihnen Freikarten für die Messe und Teilnahme an der Veranstaltung kostenlos zugesandt. Die Teilnehmerzahl ist auf 200 Sitzplätze begrenzt.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch unseres Messestandes!

Logo

Grafik Einladung

Das Spiel mit dem Feuer

… hält stets Überraschungen bereit. Keramikermeister Acki Jürgens erschafft in dem Atelier im Alten Klinkerzentrum Arbeiten, in denen sich Freude und Leidenschaft, Lust auf Neues, Sinnlichkeit und Faszination verbergen.

Lesen Sie nachfolgend den kompletten Bericht, erschienen im ‚Kulturland Oldenburg‘, Ausgabe 02.2016.

Spiel mit dem Feuer_02.2016

 

titelblatt

Neue Pflasterklinker:

Bunt Retro Kohle / Braunviolett Retro Kohle

Lebendig und edel ergänzen unsere neuen Pflasterklinker historische Plätze und Gebäude und harmonieren mit moderner Architektur. Ihr Charme, ihre Schönheit und die nahezu unbegrenzte Lebensdauer machen sie zu einem Begleiter für das Leben.

Alle Details zu den einzelnen Klinkern erfahren Sie hier.

BK_web_Bunt_Retro_Kohle_flach_6928_Schräg

BK_web_Braunviolett_Retro_Kohle_hochkant_6913_Schräg

VORTEILE – Das Backstein-Magazin

Im Mai erschien die Ausgabe 01/2016 des Backstein-Magazins, insgesamt bereits die 12. Ausgabe.

Schwerpunktthema sind diesmal die Siegerobjekte des Fritz-Höger-Preises 2014 in der Kategorie Wohnungs- und Geschosswohnungsbau sowie der soziale Wohnungsbau.

Als Mitglied der Initiative Bauen mit Backstein stellen wir Ihnen das Magazin hier gern vor und geben Ihnen die Gelegenheit zum Stöbern. Viel Spaß!

Backstein-Expressionismus im Oldenburger Land

Der berühmte Architekt Fritz Höger, Verfechter des Bockhorner Klinkers, erbaute das ehemalige Rüstringer Rathaus von 1928 bis 1929 im Stil des Klinker-Expressionismus. Der markante Backsteinbau, gelegentlich auch die Burg am Meer genannt, ist ein Wahrzeichen der Stadt Wilhelmshaven. Viele andere sehenswerte Höger-Bauten prägen noch heute das Oldenburger Land.

Lesen Sie nachfolgend den kompletten Bericht, erschienen im ‚Kulturland Oldenburg‘, Ausgabe 01.2016.

Klinkerexpressionismus_1 2016

Rückseite Rathaus Wilhelmshaven_neu

Foto: Friedhelm Müller-Dühring

Park der Gärten

Die Dauergartenschau „Park der Gärten“ in Bad Zwischenahn ist als Deutschlands größte Mustergartenanlage das aktuelle Schaufenster des niedersächsischen Garten- und Landschaftsbaus.

Jährlich finden über 170. 000 Besucher den Weg in diesen einzigartigen Park. Zur Saisoneröffnung am 16./17.April präsentierte sich die Ausstellung noch facettenreicher denn je. Im neuen weißen Garten, geplant und realisiert von Gala Bauer Jens Kujawski,  hat Maurermeister Uwe Jürgens Klinker aus Bockhorn ins rechte Licht gerückt. Die neue Sorte ‚Braunviolett Retro Kohle‘  wird im aufgehenden Mauerwerk und in der Pflasterung gezeigt. Das ausdrucksstarke Farbspiel der Klinker im Oldenburger Format bildet einen sehr schönen Kontrast zu den leuchtend weißen Flächen im Ensemble.

Tag der offenen Tür 2015

Am Tag der offenen Tür haben sich Tausende interessierter Besucher aufgemacht, um sich über die Geschichte der Bockhorner Klinker zu informieren. Die Organisatoren waren überwältigt von der großen Zahl von Backstein-Interessierten aus Nah und Fern, denen ein zünftiges Rahmen-programm geboten wurde: Die Musik- und Showband Grabstede e.V. und der Shantychor Bockhorn überzeugten mit Ihrem Können. Die Gemeinde Bockhorn stellte eine Hüpfburg zur Verfügung, so dass auch die kleinen Besucher angesprochen wurden.

Die Ausstellung war im Rahmen einer kleinen Feierstunde offiziell durch den Vorsitzenden Ernst Buchow eröffnet worden. Er freute sich besonders, auch Frau Karin Evers-Meyer als MdB, begrüßen zu können. Der Landrat des Landkreises Friesland, Sven Ambrosy, und der Bockhorner Bürgermeister, Andreas Meinen, sprachen Grußworte und Ihre Glückwünsche zum gelungenen Projekt aus. Frau Prof. Dr. Antje Sander vom Schlossmuseum Jever hat das Projekt von Beginn an als Gründungsmitglied des Fördervereins ‚Altes Klinkerzentrum e.V.‘ aktiv begleitet. In ihrem Vortrag schlug sie den Bogen von der Vergangenheit zur Gegenwart und sprach über die Nachhaltigkeit von Backsteinen. Stefan Horschitz, Mitarbeiter des Schlossmuseums, zeichnet für die Inhalte und die Gestaltung der Ausstellung verantwortlich und informierte in seinem Vortrag über die geschichtlichen Hintergründe der industriellen Ziegelherstellung im Oldenburger Land. Töpfermeister Acki Jürgens, ebenfalls Gründungsmitglied, konnte den interessierten Gästen die schönsten keramischen Stücke aus seinem Repertoire präsentieren. Die Ausstellung kann zu den Öffnungszeiten, jeweils dienstags und freitags von 09.00 bis 12.30 Uhr oder nach Vereinbarung, besucht werden.  Außerdem werden Gruppenführungen angeboten, die auch die Besichtigung der modernen Ziegelei umfassen. Anmeldung hierzu nimmt Acki Jürgens gerne entgegen, per Mail an info@altes-klinkerzentrum.de oder per Telefon unter 0162 7848740.

Uhlhorn TdoT (3)_web

Weltkulturerbe

Der Bockhorner ist jetzt ein Teil des Weltkulturerbes

Eines der bekanntesten Gebäude in Hamburg, das Chilehaus, gehört jetzt zum UNESCO-Weltkulturerbe und der wichtigste Baustoff kommt aus Friesland – der Bockhorner Klinker.

Lesen Sie hier den kompletten Artikel.

Chilehaus Hamburg

Chilehaus Hamburg erbaut mit Bockhorner Klinkern

Katalog

Seitenweise Spitzenqualität

Die ganze Welt der Bockhorner Klinker präsentieren wir Ihnen in unserem Gesamtkatalog. Werfen Sie doch gleich mal einen Blick hinein!

Download Bockhorn Katalog

Bockhorn Katalog 2014

Bockhorn Katalog 2014

Ausstellung am Haus

Vorbeischauen lohnt sich!

In unserer Ausstellung am Haus können Sie sich an zahlreichen Beispielen von den vielseitigen Gestaltungsmöglichkeiten mit den echten Bockhorner Klinkern überzeugen. Schauen Sie einfach mal vorbei und lassen Sie sich inspirieren!

Ausstellung in Bockhorn

Ausstellung in Bockhorn

Ausstellung-in-Bockhorn-4 Ausstellung-in-Bockhorn-3 Ausstellung-in-Bockhorn-2 Ausstellung-in-Bockhorn-5