FORUM ZUKUNFT STADT OLDENBURG 2022

Donnerstag, 17.11.2022 16.00 – 21.00 Uhr im CORE

Klimawandel, Energiekrise, Mobilitätskollaps, Wohnungsnot, verödende Innenstädte, Fachkräftemangel – wir befinden uns in herausfordernden Zeiten.
Die Probleme sind allgegenwärtig und haben unser tägliches Leben erreicht. Wir müssen uns fragen, wie wir die Aufgaben gemeinsam und
interdisziplinär angehen, um unser Lebensumfeld nachhaltig zu gestalten.

Das FORUM ZUKUNFT STADT möchte sich mit der Frage beschäftigen, welche Chancen in den Herausforderungen unserer Zeit liegen und wie wir
Bedingungen schaffen, in denen sich unsere Städte in der Zeit des Umbruchs gut entwickeln und nachhaltig aufstellen können.
Das Forum wird mithilfe von Impulsvorträgen von Expert:innen aus verschiedenen Bereichen den Blick auf positive Beispiele der Stadtentwicklung
lenken und der Frage nachgehen, wie wir neue Räume, Nachhaltigkeit, Mobilität und Stadtgestaltung so miteinander verbinden können, dass unsere
Städte zukunftsfähig und lebenswert sind.

Fünf Speaker:innen, fünf Positionen und ein offener Innovationstalk bei Drinks und Streetfood. Ermöglicht wird das Event vom Bund Deutscher
Architekten (BDA) mit Unterstützung der Architektenkammer Niedersachsen, der Stadt Oldenburg und regionalen Unternehmen auf der Bühne des
CORE, das selbst als Modell für ein neues Verständnis von Stadt gilt.

 

SPEAKER:INNEN

Mikala Holme Samsøe, Professorin Entwerfen und Gestalten / Ensømble Studio Architektur Berlin/ Kopenhagen
„StadtGesellschaft mit Architektur gestalten. Lernen aus Kopenhagen“

Hanna Noller, Stadtlücken e.V. und Future City Lab, Stuttgart
„Wer Wir sagt, sagt eigentlich Wo. – Intermediäre Plattformen der Stadtentwicklung.“

Lars Zimmermann, Cities for Future, Hamburg
„#autokorrektur: Die Verkehrswende als Schlüssel für die Zukunft der Städte“

Tristan Lannuzel, Prozessgestalter, Planer und Stadtforscher, Urbanista Hamburg
„Wie wir Stadtentwicklung gestalten können“

Sebastian Knopp, Kreativwirtschaftsförderer, Regensburg
„Behörden und Kreative: zwei Welten, eine Mission – Warum die Stadt der Zukunft mit kreativen Menschen beginnt“

Im Anschluss ab 20 Uhr: Markthallen-Talk mit den Speaker:innen und lokalen Expert:innen.

 

FORMAT

Begrüßung um 16 Uhr
Programm bis 21 Uhr mit offenem Ausklang
Fünf Impulsvorträge à 20 Minuten
Markthallen-Talk mit den Speaker:innen und lokalen Playern
Streetfood und Drinks in der CORE-Markthalle
Offen für alle – freier Eintritt
Es wird auch einen Live-Stream über den ,CORE Oldenburg’ YouTube channel geben.
Das Forum richtet sich an alle Menschen – ob interessierte Bürger:innen, Politik, Verwaltung und Professionals aus Planung, Handel,
Hochschulen, Marketing und Wirtschaft

forum-zukunft-stadt_programm_17nov22